Kopfgrafik Wirtz Stemmbrueckenstrasse


BigContentData

Neue Data- und Content-Services für die NRW.Druck-/Medienwirtschaft
– NRW.Brancheninitiative Content 4.0

Die Digitalisierung in der Druck- und Medienbranche schreitet weiter voran – und wird zunehmend auch von der aktuellen Welle „Big Data - Künstliche Intelligenz – Data Analytics“ erfasst. Inhaltsdaten sind typische so genannte „unstrukturierte“ Datenbestände (aus Text-, Grafik-, Bild-, Layout-, Videodaten etc.), die die zentrale Basis für Data Analytics darstellen. Die genaue, sich im Prozess optimierende („lernende“), automatisierte Analyse und Auswertung einer großen Anzahl unstrukturierter Daten, z.B. in Verbindung mit „strukturierten“ Daten (Beispiel: Kundendatenbank), führen zu deutlich verbesserten Vorhersagen des Kaufverhaltens. Auf der Basis gesicherter Prognosen können dann beispielsweise Produktions- oder Logistikentscheidungen getroffen werden, wobei gerade hoch komplexe Entscheidungen (mit großer Variablenanzahl) ebenfalls durch Algorithmen automatisiert getroffen werden und so häufig zu erheblichen Kosteneinsparungen und/oder Umsatzsteigerungen in der Praxis führen.

Ziel des Projektes ist es, durch neue Formen kollaborativer unternehmensübergreifender Forschungs-, Entwicklungs-, Wissens-, und Lernprozesse die unter dem Stichwort „Big Data“ zusammengefassten Trends wie Data Analytics, Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen oder Data-Mining für die NRW.Druck- und Medienunternehmen nutzbar zu machen.

Insbesondere KMU sollen in die Lage versetzt werden, innovative Produkte- und Dienstleistungen sowie neue Geschäftsmodelle im Bereich Media-Content zu entwickeln und umzusetzen.

Gefördert durch:

1

2

 

Logo MailingLiebe